Produktionshalle HDE Haustürfüllungen der Extraklasse GmbH

Rufen Sie uns an:

0228 55920-220

oder schicken Sie uns einfach Ihre Anfrage über unser
Online-Formular

Direktvermarktung

Vermarkten Sie Ihren Strom direkt an der Strombörse.

SolarWorld Produkte

Chefbehandlung für Ihr Dach: Solar­strom­lös­ungen, die zu Ihnen passen.

Präsentieren Sie Ihre Anlage

Mit den Suntrol -Produkten können Sie Ihre Solar­strom­anlage ins rechte Licht rücken.

Content

Rufen Sie uns an unter
+49 (0)228 559 20 220

Nutzen Sie unsere Online-Formulare:

SolarWorld AG
Martin-Luther-King Str. 24
53175 Bonn
service@solarworld.de

Zwei Firmen, eine Philosophie

Die Firma HDE aus Gescher im Münsterland fertigt seit 1997 exklusive Hauseingangstüren, Vordächer und Terrassenüberdachungen. Der Betriebszweig Lasertechnik macht nicht nur die eigene Fertigung flexibel, sondern bearbeitet auch Fremdaufträge. Immer ist Qualität das oberste Gebot. Das wissen nicht nur die Kunden aus der Region zu schätzen, sondern auch die vielen Fachhändler in Deutschland und dem benachbarten Ausland. Einer dieser Partner ist ein erfahrener Solarinstallateur und Fachpartner von SolarWorld. Nun hat sich das Lieferverhältnis der beiden Firmen umgekehrt: Im Frühjahr 2012 ließ HDE von dem SolarWorld-Fachpartner eine Solarstromanlage installieren. Die gewerbliche Dachfläche hat der Installateur optimal genutzt, die neue 212-kWp-Anlage deckt bis zu 90 Prozent des Strombedarfs.

» Angesichts steigender Energiekosten wollten wir einen konsequenten, umweltbewussten Weg gehen. SolarWorld und der Fachpartner vor Ort sorgen als verlässliche und kompetente Partner dafür, dass alle Haustüren jetzt mit Solarstrom produziert werden.«

Herbert Sandscheper, Geschäftsführer
HDE Haustürfüllungen der Extraklasse GmbH

Qualität spricht sich herum

In einer kleinen Stadt wie Gescher mit 17.000 Einwohnern spricht sich Qualität schnell herum. Wann immer der zertifizierte SolarWorld-Fachpartner Johannes Kemper Kanäle für Elektroleitungen oder Türschilder aus Edelstahl benötigt, ordert er bei HDE. Die Kunden wissen, dass sie bei HDE keine Produkte von der Stange bekommen, sondern individuelle, liebevoll gefertigte „Traumtüren“ und Komponenten. Diese Firmenphilosophie teilt HDE mit dem Fachpartner. „Auch wir verkaufen nicht immer die größte Solarstromanlage, aber immer Qualitätstechnologie von SolarWorld“, erklärt Kemper. „Uns ist es wichtig, dass die Solarstromanlage exakt auf den Eigenverbrauch des Anwenders abgestimmt ist.“ Mit dieser Haltung hat sich der Diplom-Ingenieur bei privaten, gewerblichen und landwirtschaftlichen Kunden einen sehr guten Ruf erworben.

Fachsimpeln am Gartenzaun

„Wir wollen unsere Anwender nicht überfordern“, sagt Fachpartner Kemper. „Stattdessen vermitteln wir ihnen das technische Wissen so, dass sie es theoretisch gleich am Gartenzaun an ihre Nachbarn weitergeben könnten.“ Aufgrund der hohen Qualität empfiehlt und verbaut Kemper – wie viele andere Fachpartner auch – ausschließlich Anlagen von SolarWorld. Als zertifizierter Fachpartner wird er – wie auch seine Kollegen – einmal jährlich geschult und kennt sich bestens mit allen Produkten aus. Auch das überzeugte den Türenhersteller HDE. Als die Nachfrage nach „Traumtüren“ immer weiter wuchs, stand 2011 die Sanierung der beiden Firmengebäude inklusive neuer Solarstromanlage an. Zwei Aspekte hatten dabei Priorität: die ideale Ausnutzung der Dachfläche und ein möglichst hoher Eigenstromanteil.

Jedem Dach sein System

„Die Firma Kemper empfahl uns den Bausatz von SolarWorld, der alle Komponenten enthält“, berichtet Herbert Sandscheper, Geschäftsführer der HDE GmbH. Auf den flachen Gewerbedächern konnten die 900 Module in idealer Süd-West-Ausrichtung aufgeständert werden. Mit Systemen, die exakt auf die beiden Dächer abgestimmt sind. Beim gewellten Sandwich-Dach wurden die Module mit Nieten befestigt, auf dem Blechdach kam das Montagesystem Sunfix aero zum Einsatz, das eigens für Flachdächer entwickelt wurde. „Obwohl dieses System sehr ballastarm ist, hält es starken Windböen stand“, weiß der SolarWorld-Fachpartner. „Zudem braucht es keine Dachdurchdringungen und war daher im Handumdrehen installiert.“

Keine Kilowattstunde geht verloren

Angesichts steigender Strompreise setzt HDE auf Eigenstrom – und kommt auf einen stolzen Anteil von bis zu 90 Prozent. Die Produktion ist so ausgelegt, dass Solarstrom optimal eingesetzt werden kann. „Wir fangen oft schon um fünf oder sechs Uhr morgens an“, erzählt Herbert Sandscheper. Dreiviertel des Jahres steht um diese Zeit natürlich noch kein Tageslicht zur Verfügung. Der Strom kommt dann vom externen Anbieter. Sobald es aber hell wird, schaltet die Anlage automatisch auf Eigenstrom um. Dieser fließt in die Laserschneidanlage sowie in die Fräsen und Sägen des Betriebs. Am Wochenende speist HDE den Solarstrom ein. „Da geht keine Kilowattstunde verloren“, freut sich Geschäftsführer Sandscheper.

Alle Daten im Überblick

Unternehmen HDE Haustürfüllungen der Extraklasse GmbH
Ort Gescher, Nordrhein-Westfalen
Dachart Schrägdach
Dacheindeckung Blechdach und Sandwich
Dachfläche 4235 m²
Ausrichtung 15° Süd-West
Neigung 5° und 25°
SolarWorld-Bausatz 900 Sunmodule Plus 235 poly, Sunfix aero und Sunfix Plus-Schrägdachgestell, Wechselrichter, Kabel und Zubehör
Inbetriebnahme März 2012
Leistung 211,50 kWp
Eigenstrom ~ 90 %
Stromertrag im Jahr ~ 183,34 MWh
CO₂-Ersparnis im Jahr ~ 100,84 Tonnen

Bilder von HDE Haustürfüllungen der Extraklasse GmbH

Mittagspause auf dem Dach

„Als SolarWorld-Fachpartner überwachen wir die Anlage unseres Kunden kostenlos“, erklärt Kemper. „Falls mal ein Wechselrichter ausfällt, können wir sofort reagieren.“ Auch die fast 50 HDE-Mitarbeiter zeigen reges Interesse am selbst produzierten grünen Strom. Manch einer verbringt sogar die Mittagspause auf dem Dach, um die Anlage genauer in Augenschein zu nehmen. Demnächst will das expandierende Unternehmen eine neue Ausstellungshalle bauen, die genügend Fläche für eine weitere Solarstromanlage bietet. Mittels Speicher will HDE dann 100 Prozent Eigenstrom erreichen. Auch hier wird sich der Türenhersteller wieder voll und ganz auf seinen Fachpartner vor Ort verlassen – und auf SolarWorld.

Erleben Sie die Solarstromanlage von HDE live im Suntrol-Portal. weiter

Eingesetzte Produkte