Sundeck - Technische Details

Sie haben Fragen?  

Schicken Sie uns
Ihre Anfrage

...
Contact

Rufen Sie uns an unter
+49 (0)228 559 20 220

Nutzen Sie unsere Online-Formulare:

SolarWorld AG
Martin-Luther-King Str. 24
53175 Bonn
service@solarworld.de

Technische Beschreibung

  • Geeignet für Schrägdächer zwischen 15° - 60° Dachneigung
  • Zertifizierte Statik nach Eurocode 1 im SolarWorld-Bausatz
  • Geringere Belastung der Dachkonstruktion im Vergleich zu konventionellen Bedachungen
  • TÜV-zertifizierte Sicherheit der Anforderungen an die Dichte der Dachhaut
  • Harte Bedachung in Verbindung mit Sunmodule Plus nach DIN EN13 501-5 und in Verbindung mit DIN V 4102-3
  • Zulässige Windlastzone: 1–3

Konstruktion

  • Hohe Festigkeit durch spezielle Form
  • Einsetzbar auch bei hohen Schneelastzonen
  • Einfache Modulmontage durch integrierte Modulbefestigung
  • Keine zusätzlichen Aluminium-Profile notwendig
  • Sehr gute Hinterlüftung durch verbesserten Kamineffekt hinter den Modulen
  • Kurze Montagezeit durch ausgeklügeltes System


Vorhandene Dachdämmung

Vorhandene Dachsparren

Vorhandene Dacheindeckung

Vorhandene Unterspannbahn

Sundeck-Anschlussblech (optional)


Sundeck-Drainageblech

Sundeck-Unterstützungsprofile
     (nur bei Variante Sundeck 8500)

Sundeck-Ortgangblenden (optional)

Sundeck-Lüftungsgitter (optional)

Sunmodule Plus- Solarmodule

Technische Beschreibung

  • Tragfähig für Lasten von bis zu 8,5 kN/m2 durch spezielle Unterstützungsprofile
  • Geeignet für Schrägdächer zwischen 15° und 60° Dachneigung
  • Zertifizierte Statik nach Eurocode 1 im SolarWorld-Bausatz
  • Geringere Belastung der Dachkonstruktion im Vergleich zu konventionellen Bedachungen
  • TÜV-zertifizierte Sicherheit der Anforderungen an die Dichte der Dachhaut
  • Harte Bedachung in Verbindung mit Sunmodule Plus nach DIN EN13 501-5 und in Verbindung mit DIN V 4102-3
  • Zulässige Windlastzone: 1–3

Konstruktion

  • Hohe Festigkeit durch spezielle Form
  • Einsetzbar auch bei hohen Schneelastzonen
  • Einfache Modulmontage durch integrierte Modulbefestigung
  • Keine zusätzlichen Aluminium-Profile notwendig
  • Sehr gute Hinterlüftung durch verbesserten Kamineffekt hinter den Modulen
  • Kurze Montagezeit durch ausgeklügeltes System

Weitere Produktinformationen finden Sie als PDFs in unserem Downloadbereich.