SolarWorld Kit easy - Überblick
...
Contact

Rufen Sie uns an unter
+49 (0)228 559 20 220

Nutzen Sie unsere Online-Formulare:

SolarWorld AG
Martin-Luther-King Str. 24
53175 Bonn
service@solarworld.de

Die schnelle Lösung

Mit dem SolarWorld Kit easy erhalten Sie alle Komponenten einer Schrägdachanlage fertig konfektioniert auf einer Palette: Qualitätsmodule, Montagesystem, Kabel und Zubehör sowie wahlweise ein Wechselrichter mit integriertem Datenlogger und Powermanagement. Das durchdachte Verpackungskonzept erleichtert die Handhabung der Komponenten auf der Baustelle. Auch beim Kit easy ist auf Wunsch die für zwei Jahre kostenlose Anlagenversicherung sowie der Sunpass Bestandteil des Bausatzes. Die Kit easy Bausätze gibt es in vier Größen: 3 kWp, 4 kWp, 5 kWp und 6 kWp.
Das Kit easy bieten wir Ihnen in folgenden Varianten an:

Kit easy – mit dem bewährten Sunmodule Plus poly
Kit easy black – mit dem ästhetischen Sunmodule Plus mono black
Kit easy Protect – mit dem langlebigen Sunmodule Protect

Ein System in 4 Anlagengrößen und 3 Modulvarianten – komplett, simpel und schnell montiert.

Produktvorteile SolarWorld Kit easy

  • Produktivitätsgewinn im Handwerk und Fachgroßhandel durch vereinfachte Planungs- und Logistikprozesse
  • Komplettlösung: Das SolarWorld Kit easy enthält alle Komponenten, die zur Errichtung und zum Betrieb einer Solarstromanlage benötigt werden.
  • Perfekt vorgeplant: Der Bausatz ist für Schrägdachanlagen komplett vorgeplant und nach aktuellen Standards und Normen konfektioniert. Dadurch Zeitersparnis bei Vorbereitung und Installation.
  • Durchdachte Verpackung: Die kompakte und hochwertige Verpackung gewährleistet eine schnelle und sichere Lieferung bis an die Baustelle des Kunden.
  • Maximale Absicherung und Übersicht: Inklusive kostenloser Bausatzversicherung für zwei Jahre und Sunpass, der umfassenden Qualitäts- und Leistungsdokumentation, die es so nur von SolarWorld gibt.

     

     

     

 

 

Aufbaumöglichkeiten

Klicken Sie auf das Bild für eine größere Darstellung

* benötigte Dachfläche: Belegungsfläche der Module inklusive umlaufender Randabstände von circa 20 cm

Bildgalerie