Sunday - Artikelansicht

Ein System, das mitdenkt

Der SolarWorld Suntrol eManager – Energiemanagement immer und überall

Das Hirn der cleveren Hauses: der Suntrol eManager

Der schematische Aufbau der Gerätesteuerung im smart home

Ist das Licht noch an? Sind alle Fenster zu? Habe ich daran gedacht, die Waschmaschine anzustellen? Fragen, die sich sicherlich jeder schon einmal gestellt hat. Die Grübelei darüber, ob oder ob nicht, kann man sich dank des Suntrol eManagers in Zukunft sparen. Auf einen Blick zeigt dieses System zur intelligenten Haussteuerung dem Anwender, wo im Haus noch Strom fließt und ermöglicht, Verbraucher direkt zu bedienen. Und das zuhause oder von unterwegs übers Smartphone – ganz einfach via Internet.


Die Funktionsweise des Suntrol eManagers ist simpel: Verschiedene Verbraucher im Haus sind mit dem System vernetzt und werden über diese Vernetzung gesteuert. Das geht entweder mit speziellen Verbrauchern, die bereits einen Sensor für die Fernsteuerung enthalten, oder mit Geräten, die mit einem entsprechenden Modul nachgerüstet wurden. So lassen sich nicht nur Licht und Temperatur in Räumen regulieren, sondern auch größere Verbraucher wie Kühlschränke, Waschmaschinen, Rollläden oder Wärmepumpen bedienen. Das funktioniert ähnlich wie bei einer Fernbedienung, nur eben fürs ganze Haus. Im Gegensatz zu vielen anderen Energiemanagementsystemen koordiniert der eManager jedoch nicht nur die Steuerung von Verbrauchern, er kann zusätzlich selbst erzeugten Solarstrom in diesen Kreislauf integrieren. Diese intelligente Vernetzung von heimischem Kraftwerk und Verbrauchern ermöglicht es, den Solarstrom optimal im Haus zu nutzen und damit den externen Strombedarf gering zu halten. Für den Kunden heißt das: Steigende Unabhängigkeit bei sinkenden Stromkosten.
Die Basis-Hardware des Suntrol eManagers wird ganz unauffällig im Schaltkasten verbaut und kann jederzeit um zusätzliche Elemente zur Erweiterung seines Anwendungsbereiches ergänzt werden. Auch Verbraucher können, sofern nicht schon vorhanden, mit unauffälligen Sensoren nachgerüstet werden. Bedient werden können diese dann entweder über eine Applikation auf Smartphone und Tablet, oder über das Portal auf dem PC. Vereinfacht wird die Bedienung durch die übersichtliche und intuitive Gestaltung des Anwendungsbereiches des eManagers.

 
  • SolarWorld setzt Zeichen

    Mit dem SolarWorld Einstein-Award

    Newsletter

    Interessiert an regelmäßigen Informationen? Dann tragen Sie sich in unseren Presseverteiler ein

    Downloads

    SolarWorld Broschüren als PDF zum Download

    Standorte weltweit

    In allen wichtigen Märkten präsent

  • SolarWorld e-One

    Das erste seriennahe Solar-Elektro-Flugzeug.

    Solarstromrechner

    Erfahren Sie in wenigen Schritten, welche Erträge eine Solaranlage auf Ihrem Dach erzielen kann.

    Installateursportal

    Sie sind Installateur oder Profi-Handwerker? Auf unserem Portal finden Sie alle relevanten Infos zum Thema Photovoltaik

    Solarkredit

    Ihr intelligenter Photovoltaik-Kredit mit der Süd-West-Kreditbank