Single Pressemitteilung

SolarWorld sucht auch 2013 Solar-Genialisten

Mittwoch, 24.04.2013 09:22

Bewerbungsfrist für den SolarWorld Junior Einstein Award 2013 endet am 30. April

Bereits zum neunten Mal verleiht die SolarWorld AG in diesem Jahr den SolarWorld Einstein Award. Die Auszeichnungen gehört mittlerweile zu den renommiertesten Ehrungen der Photovoltaik-Branche. Mit ihm werden internationale Persönlichkeiten aus Wissenschaft, Politik oder Gesellschaft gewürdigt, die sich in besonderer Weise auf dem Gebiet der Photovoltaik verdient gemacht hat. Zu den bisherigen SolarWorld Einstein Award-Preisträgern zählen unter anderem Dr. Hermann Scheer, Prof. Dr. Klaus Töpfer, Dr. Rupert Neudeck, Prof. Muhammed Yunus, Dr. Bertrand Piccard sowie  Günther Cramer, Mitbegründer der SMA Technologie AG.

Nachwuchswissenschaftler können sich mit einer wissenschaftlichen Arbeit rund um die Photovoltaik oder ein angrenzendes Fachgebiet für den SolarWorld Junior Einstein Award bewerben. Die Bewerbungsfrist für den mit 5.000 € dotierten Preis endet am 30. April 2013. Bei den wissenschaftlichen Arbeiten kann es sich um eine Bachelor-, Master- oder Diplomarbeit oder auch um eine Promotion handeln. Angesprochen sind Student/innen  eines Universitäts- oder Fachhochschulstudienganges in den Fachrichtungen Regenerative Energie, Chemie, Physik,  Maschinenbau, Elektrotechnik, Ingenieurwesen oder Verfahrenstechnik. 2012 ging der Nachwuchs-Preis an die Physikerin Dr. Bianca Lim vom Institut für Solarenergieforschung (ISFH) in Hameln für ihre Arbeit zu Bor-Sauerstoff-Verbindungen in Siliziumsolarzellen.

Beide Awards werden bei einer feierlichen Veranstaltung im Rahmen Intersolar Europe verliehen. Die Intersolar Europe findet vom 19. bis zum 21. Juni in München statt.

Weitere Details zu den SolarWorld Awards und die Bewerbungsunterlagen finden Sie im Internet unter www.einstein-award.de. Die Bewerbungsfrist läuft noch bis 30.04.2013.

Über die SolarWorld AG: Die SolarWorld AG stellt Solarstromanlagen her und trägt damit weltweit zu einer sauberen Energieversorgung bei. Der Konzern mit Sitz in Bonn beschäftigt rund 3.000 Menschen und fertigt in Freiberg/Deutschland und in Hillsboro/USA. Vom Rohstoff Silizium bis zum Solarstrommodul vereint das Unternehmen alle Produktionsstufen unter einem Dach. Dazu gehört auch eine eigene Forschung und Entwicklung. SolarWorld beliefert über ein internationales Vertriebsnetz Kunden in aller Welt mit Solarstrommodulen und kompletten Anlagen. Das Unternehmen legt Wert auf hohe soziale Standards an seinen Standorten in aller Welt und hat sich einer ressourcen- und energiesparenden Produktion verpflichtet.  Der Konzern ist seit 1999 börsennotiert. Mehr Informationen unter www.solarworld.de.

Kontakt:
SolarWorld AG
Martin-Luther-King-Str. 24
53175 Bonn
Tel.: +49 (0) 228/55920-409
E-Mail: press@solarworld.de
Internet: www.solarworld.de

 

 



 
  • SolarWorld setzt Zeichen

    Mit dem SolarWorld Einstein-Award

    Newsletter

    Interessiert an regelmäßigen Informationen? Dann tragen Sie sich in unseren Presseverteiler ein

    Downloads

    SolarWorld Broschüren als PDF zum Download

    Standorte weltweit

    In allen wichtigen Märkten präsent

  • SolarWorld e-One

    Das erste seriennahe Solar-Elektro-Flugzeug.

    Solarstromrechner

    Erfahren Sie in wenigen Schritten, welche Erträge eine Solaranlage auf Ihrem Dach erzielen kann.

    Installateursportal

    Sie sind Installateur oder Profi-Handwerker? Auf unserem Portal finden Sie alle relevanten Infos zum Thema Photovoltaik

    Solarkredit

    Ihr intelligenter Photovoltaik-Kredit mit der Süd-West-Kreditbank