Single Ansicht

Bildmaterial

Unsere aktuellen Pressefotos finden Sie hier 

SolarWorld weiht neues Forschungs- und Entwicklungszentrum ein

Am deutschen Standort werden weltweite Forschungsaktivitäten des Konzerns gebündelt

Mittwoch, 22.09.2010 12:25

Mit der Einweihung des neuen Forschungs- und Entwicklungszentrums in Freiberg/Sachsen bestärkt die SolarWorld AG ihr Bekenntnis zum Solarstandort Deutschland. Insgesamt 55 Millionen Euro investierte der Konzern, unter anderem in das Solarzellen- und Modultechnikum. Hier arbeiten 110 in Forschung und Entwicklung Beschäftigte an neuen Verfahren, die die Effizienz der Solarstromprodukte optimieren und die Kosten der Solarstromtechnologie permanent reduzieren.

„Mit unserem neuen Forschung- und Entwicklungszentrum sichern wir nicht nur unseren Qualitätsvorsprung gegenüber dem internationalen Wettbewerb, sondern schaffen das Potential für weitere Kostensenkungen“, erklärt Dr.-Ing. E. h. Frank Asbeck, Vorstandsvorsitzender der SolarWorld AG. „In kurzer Zeit erreichen wir die Netzparität, dann ist für jeden der Eigenstrom vom Dach günstiger als der Strom aus der Steckdose, und zudem speicherbar.“

In Freiberg werden die weltweiten Forschungsaktivitäten des Konzerns gebündelt, welche in die Optimierung und Weiterentwicklung der hocheffizienten kristallinen Solarstromtechnik fließen. Damit setzt das Unternehmen auf die Innovationskraft und das technologische Know-how der deutschen Wissenschaft. Die Nähe zu den Fertigungen erlaubt, Forschungsergebnisse und Innovationen produktionsnah umzusetzen. Geforscht und entwickelt wird entlang der gesamten photovoltaischen Wertschöpfungskette, so zum Beispiel an der Optimierung der Siliziumkristallisation und der Steigerung des Wirkungsgrads kristalliner Solarzellen.

Das Forschungs- und Entwicklungszentrum hat eine Gesamtfläche von insgesamt 10.500 Quadratmetern. In Pilotlinien werden, zum Teil unter Reinraumbedingungen, Verfahren und Anlagen der nächsten Generation in einem produktionsnahen Maßstab erprobt. Hinzu kommen Labore für Entwicklung, Zuverlässigkeitsprüfung und Qualitätssicherung sowie Büroflächen. Gemeinsam mit dem bereits 2009 eingeweihten Wafertechnikum und kleineren Forschungsinstituten und Technologiefirmen in unmittelbarer Nachbarschaft des Zentrums, ist in Freiberg ein europaweit beispielhafter Technologiecampus entstanden.

Über die SolarWorld AG

Der Konzern SolarWorld AG (ISIN: DE0005108401) ist ein weltweit führender Markenanbieter hochwertiger kristalliner Solarstromtechnologie. Seine Stärke ist die Vollstufigkeit in der solaren Produktion. Vom Rohstoff Silizium, über Wafer, Zelle und Modul bis zur schlüsselfertigen Solarstromanlage samt Recycling vereint der Konzern alle Wertschöpfungsstufen. Zentraler Geschäftsbereich ist der Vertrieb von Qualitätsmodulen an den Fachhandel und kristalliner Wafer an die internationale Solarzellenindustrie. Die Konzernzentrale ist in Bonn. Produktionsstandorte sind Deutschland, die USA und Südkorea. Die größten Fertigungen unterhält der Konzern in Freiberg/Deutschland und Hillsboro/USA. Nachhaltigkeit ist Basis der Konzernstrategie. Unter dem Namen Solar2World fördert der Konzern Hilfsprojekte in Schwellen- und Entwicklungsländern mit netzunabhängigen Solarstromlösungen, die beispielgebend für eine nachhaltige wirtschaftliche Entwicklung sind. Weltweit beschäftigt SolarWorld über 2.900 Menschen. Die SolarWorld AG ist seit 1999 börsennotiert und heute unter anderem im Technologieindex TecDAX, ÖkoDAX, Dow Jones STOXX 600 sowie in den Nachhaltigkeitsindizes DAXglobal Alternative Energy und NAI gelistet.

Kontakt SolarWorld AG

Presse: Tel.-Nr.: 0228/55920-400, E-Mail: press@solarworld.de
Investor Relations: Tel.-Nr.: 0228/55920-470; Fax-Nr.: 0228/55920-9470, E-Mail: placement@solarworld.de
Internet: www.solarworld.de



 
  • SolarWorld setzt Zeichen

    Mit dem SolarWorld Einstein-Award

    Newsletter

    Interessiert an regelmäßigen Informationen? Dann tragen Sie sich in unseren Presseverteiler ein

    Downloads

    SolarWorld Broschüren als PDF zum Download

    Standorte weltweit

    In allen wichtigen Märkten präsent

  • SolarWorld e-One

    Das erste seriennahe Solar-Elektro-Flugzeug.

    Solarstromrechner

    Erfahren Sie in wenigen Schritten, welche Erträge eine Solaranlage auf Ihrem Dach erzielen kann.

    Installateursportal

    Sie sind Installateur oder Profi-Handwerker? Auf unserem Portal finden Sie alle relevanten Infos zum Thema Photovoltaik

    Solarkredit

    Ihr intelligenter Photovoltaik-Kredit mit der Süd-West-Kreditbank