Single Ansicht

Bildmaterial

Unsere aktuellen Pressefotos finden Sie hier 

SolarWorld veröffentlicht Angebotsunterlage zur Übernahme der Solarparc

Genehmigung der BaFin / Dokument ab sofort verfügbar Annahmefrist beginnt am 31. Dezember 2010 und endet am 28. Januar 2011

Freitag, 31.12.2010 12:00

Nach Genehmigung durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) hat die SolarWorld AG die Angebotsunterlage für das am 15. November 2010 angekündigte freiwillige öffentliche Übernahmeangebot für sämtliche Aktien der Solarparc AG veröffentlicht.

Als Angebotsgegenleistung bietet die SolarWorld AG den Aktionären der Solarparc AG für jede zum Tausch angebotene Aktie der Solarparc AG eine auf den Inhaber lautende Stückaktie der SolarWorld AG.

Der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) für den Stichtag 14. November 2010 ermittelte gültige 3-Monats-Durchschnittskurs für die Aktien der Solarparc AG beträgt 6,99 €; der ebenfalls ermittelte 3-Monats-Durchschnittskurs für die SolarWorld Aktien beläuft sich auf 9,46 €. Der Wert der angebotenen Gegenleistung liegt zum Stichtag damit um rund 26 Prozent über dem durchschnittlichen Börsenkurs der Solarparc Aktien.

Nach Maßgabe der Angebotsunterlagen können die Aktionäre der Solarparc AG für ihre Aktien das Angebot der SolarWorld AG in der Zeit vom 31. Dezember bis einschließlich 28. Januar 2011 annehmen. Dazu bedarf es einer schriftlichen Erklärung des jeweiligen Aktionärs gegenüber seiner Depotbank.

Mit der Übernahme beabsichtigt die SolarWorld AG, sich im Projektgeschäft weiter vorwärts zu integrieren und dieses international auszuweiten. Die bereits vor der Entscheidung zur Abgabe eines Übernahmeangebots bestehende Beteiligung der SolarWorld AG an der Solarparc AG beläuft sich auf 28,47 Prozent des Grundkapitals und der Stimmrechte.

Die Angebotsunterlage ist ab sofort hier im Internet veröffentlicht. Zudem sind gedruckte Exemplare der Angebotsunterlage kostenlos verfügbar bei der SolarWorld AG, Martin-Luther-King-Straße 24, 53175 Bonn, Telefon: ++49 (0) 228 / 5 59 20-470, Telefax: ++49 (0) 228 / 5 59 20-9470, Email: placement@solarworld.de sowie der WGZ Bank AG Westdeutsche Genossenschafts-Zentralbank, Ludwig-Erhard-Allee 20, 40227 Düsseldorf, Telefon: ++49 (0) 211 / 77 8-2881, Telefax: ++49 (0) 211 / 77 8-2888, Email: primarymarkets@wgzbank.de

Hinweis: Diese Corporate News stellt weder ein Angebot zum Tausch noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebotes zum Tausch von Aktien der Solarparc AG dar. Es handelt sich hierbei um keinen Prospekt. Soweit diese Corporate News zukunftsgerichtete Aussagen enthält, beruhen sie auf Planungen, Schätzungen und Prognosen, die der SolarWorld AG aktuell zur Verfügung stehen. Die vorstehenden Aussagen werden auch in Ansehung neuer Informationen oder künftiger Ereignisse nicht angepasst. Zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten naturgemäß Risiko- und Unsicherheitsfaktoren. Wegen etwaiger Risiken im Zusammenhang mit dem Übernahmeangebot wird auf die Darstellung in der Angebotsunterlage verwiesen.

Über die SolarWorld AG: Der Konzern SolarWorld AG (ISIN: DE0005108401) ist ein weltweit führender Markenanbieter hochwertiger kristalliner Solarstromtechnologie. Seine Stärke ist die Vollstufigkeit in der solaren Produktion. Vom Rohstoff Silizium, über Wafer, Zelle und Modul bis zur schlüsselfertigen Solarstromanlage jeder Größe vereint der Konzern alle Wertschöpfungsstufen. Zentraler Geschäftsbereich ist der Vertrieb von Qualitätsmodulen an den Fachhandel und kristalliner Wafer an die internationale Solarzellenindustrie. Die Konzernzentrale ist in Bonn. Die größten Fertigungen unterhält der Konzern in Freiberg/Deutschland und Hillsboro/USA. Nachhaltigkeit ist Basis der Konzernstrategie. Unter dem Namen Solar2World fördert der Konzern Hilfsprojekte in Entwicklungsländern mit netzunabhängigen Solarstromlösungen, die beispielgebend für eine nachhaltige wirtschaftliche Entwicklung sind. Weltweit beschäftigt SolarWorld rund 3.300 Menschen. Die SolarWorld AG ist seit 1999 börsennotiert und heute unter anderem im Technologieindex TecDAX, ÖkoDAX, Dow Jones STOXX 600 sowie in dem Nachhaltigkeitsindex NAI gelistet.

Kontakt SolarWorld AG Investor Relations / Unternehmenskommunikation
Tel.-Nr.: +49 (0) 228 559 20 470
Fax-Nr.: +49 (0) 228 559 20 9470
E-Mail: placement@solarworld.de
Internet: www.solarworld.de



 
  • SolarWorld setzt Zeichen

    Mit dem SolarWorld Einstein-Award

    Newsletter

    Interessiert an regelmäßigen Informationen? Dann tragen Sie sich in unseren Presseverteiler ein

    Downloads

    SolarWorld Broschüren als PDF zum Download

    Standorte weltweit

    In allen wichtigen Märkten präsent

  • SolarWorld e-One

    Das erste seriennahe Solar-Elektro-Flugzeug.

    Solarstromrechner

    Erfahren Sie in wenigen Schritten, welche Erträge eine Solaranlage auf Ihrem Dach erzielen kann.

    Installateursportal

    Sie sind Installateur oder Profi-Handwerker? Auf unserem Portal finden Sie alle relevanten Infos zum Thema Photovoltaik

    Solarkredit

    Ihr intelligenter Photovoltaik-Kredit mit der Süd-West-Kreditbank