Single Ansicht

Bildmaterial

Unsere aktuellen Pressefotos finden Sie hier 

Labor legt strenge Maßstäbe an

Freitag, 20.01.2012 09:30

Laborleiter Johannes Kirchner (l.) und sein Team erhielten die Zertifizierung aus den Händen von VDE-Bereichsleiter Manfred Disser (r.).

Das Modulprüflabor der SolarWorld Innovations, der Forschungsgesellschaft der SolarWorld AG, ist durch den Verband für Elektrotechnik, Elektronik und Informationstechnik (VDE) nach der Norm DIN EN ISO/IEC 17025 zertifiziert worden.

Damit wurde dem Labor bescheinigt, dass das Qualitätsmanagement, die Qualifizierung der Mitarbeiter und die Arbeitsweise den strengen Standards internationaler Prüf- und Kalibrierlaboratorien entsprechen. Das Labor für die interne Qualitäts- und Langzeitprüfung der SolarWorld-Produkte hat damit nachgewiesen, dass es die gleiche Transparenz, Kompetenz und unabhängige Arbeitsweisen vorweist wie akkreditierte Prüflaboratorien, beispielsweise des TÜV. „Das PV-Modulprüf­labor der SolarWorld AG war das erste, das in Deutschland vom VDE nach der DIN 17025 zertifiziert wurde“, erklärte VDE-Fachbereichsleiter Manfred Disser. „Dabei ist uns besonders die Qualifizierung des Laborpersonals wichtig, nicht nur hinsichtlich der Messverfahren, sondern auch der rechtlichen Grundlagen.“ Für die Zertifizierung überprüfte der VDE die Managementprozesse, die Ausrüstung, Strukturen, Dokumente, Fehleranalysen, Messunsicherheiten und die Qualifizierung und Neutralität der Mitarbeiter des Labors.

„Mit der Zertifizierung setzen wir unseren hohen Qualitätsanspruch, den wir in der Produktion leben, in der Prüfung der Materialien, Halbzeuge und Endprodukte fort – sowohl vor der Einführung in die Produktion als auch als Absicherung nach der Produktionsfreigabe durch das Produktmanagement“, sagte Johannes Kirchner, Leiter des Modulprüflabors.

Das Modulprüflabor der SolarWorld Innovations führt seit 2005 Tests an Materialien, Prototypen und Endprodukten der SolarWorld durch. In dem 650 Quadratmeter großen Labor werden Klimakammertests, elektrische und mechanische Prüfungen, Leistungsbestimmungen und UV-Tests durchgeführt. So beschäf­tigen sich die 15 Mitarbeiter und sieben Studenten mit dem Testen neuer Materialien und der Qualitätssicherung der Endprodukte.

Wie Solarmodule getestet werden

Zu den Umwelt-Faktoren, welche die Lebensdauer von Solarmodulen beeinflussen können, zählen: Temperatur (Hitze, Frost), mechanische Beanspruchung (Wind, Schnee und Hagel), Atmosphäre (Salznebel, Staub, Sand, Verschmutzung) und Luftfeuchtigkeit (Regen, Tau, Reif). Diese Kräfte können die hohe Leistung der Solarmodule über die Zeit reduzieren. Im Testlabor der SolarWorld werden die Solarmodule beschleunigten Alterungstests ausgesetzt, um ihre Qualität und Haltbarkeit über mindestens 25 Jahre zu simulieren. Denn SolarWorld gibt für seine Produkte eine 25-jährige lineare Leistungsgarantie. Bei Klimakammer-Test­sequenzen werden die Module beispielsweise vielen tausenden Zyklen von Temperaturwechseln von -40 °C bis +85 °C, feucht-warmen Tests bei 85 °C / 85 % Luftfeuchte und kombinierten Feuchte-Frost-Zyklen ausgesetzt. Mechanische Belastungen wie Wind sowie Schneelasten von 2400 beziehungsweise 5400 Pascal werden simuliert. Zudem werden die Module auf ihre Resistenz gegenüber Hagelschlag, aggressiver UV-Einstrahlung und Blitzeinschlägen untersucht. Um maximale Vergleichbarkeit zu gewährleisten, werden nach jeder Prüfung Kontrollmessungen durchgeführt. Permanent werden auch Module aus der laufenden Produktion den Standardtests nach internationaler (IEC) und nordamerikanischer Prüfnorm (UL) und strengeren internen Prüfkriterien unterzogen. So wird die gleichbleibend sehr hohe Qualität, Leistungsfähigkeit und elektrische Sicherheit der Produkte gewährleistet.

 

 
  • SolarWorld setzt Zeichen

    Mit dem SolarWorld Einstein-Award

    Newsletter

    Interessiert an regelmäßigen Informationen? Dann tragen Sie sich in unseren Presseverteiler ein

    Downloads

    SolarWorld Broschüren als PDF zum Download

    Standorte weltweit

    In allen wichtigen Märkten präsent

  • SolarWorld e-One

    Das erste seriennahe Solar-Elektro-Flugzeug.

    Solarstromrechner

    Erfahren Sie in wenigen Schritten, welche Erträge eine Solaranlage auf Ihrem Dach erzielen kann.

    Installateursportal

    Sie sind Installateur oder Profi-Handwerker? Auf unserem Portal finden Sie alle relevanten Infos zum Thema Photovoltaik

    Solarkredit

    Ihr intelligenter Photovoltaik-Kredit mit der Süd-West-Kreditbank