Single Ansicht

Bildmaterial

Unsere aktuellen Pressefotos finden Sie hier 

In die Sonne mit der Sonne

Freitag, 20.01.2012 10:42

Die Elektra One, das Elektroflugzeug des französischen Ingenieurs Calin Gologan, bleibt mit Unterstützung der SolarWorld AG nun noch länger am Himmel: Kurz vor Weihnachten 2011 wurden monokristalline Solarzellen auf die Tragflächen montiert. Das Flugzeug war im Sommer bei der größten Flugschau der USA in Oshkosh mit dem Lindbergh Prize for Electric Aircraft Vision ausgezeichnet worden. „Die Elektra One steht für die Mobilität der Zukunft, die auf fossile Treibstoffe verzichtet und auf effiziente und umweltfreundliche Elektroantriebe setzt“, sagte Dr.-Ing. E. h. Frank Asbeck, CEO der SolarWorld AG. Die Solarzellen auf den Tragflächen erhöhen die Reichweite des Fluggeräts und sorgen dafür, dass mehr als 50 Prozent der zum Fliegen benötigten Energie direkt von der Sonne kommt. Darüber­hinaus baut SolarWorld einen mit Solarstrom-Modulen bestückten Hangar, der als Solartankstelle für Elektroflugzeuge genutzt werden kann. Der Öffentlichkeit soll die Elektra One Solar erstmals bei der „Aero“ in Friedrichs­hafen präsentiert werden, wo im April eine der wichtigsten Luftfahrt-Messen stattfindet.

 
  • SolarWorld setzt Zeichen

    Mit dem SolarWorld Einstein-Award

    Newsletter

    Interessiert an regelmäßigen Informationen? Dann tragen Sie sich in unseren Presseverteiler ein

    Downloads

    SolarWorld Broschüren als PDF zum Download

    Standorte weltweit

    In allen wichtigen Märkten präsent

  • SolarWorld e-One

    Das erste seriennahe Solar-Elektro-Flugzeug.

    Solarstromrechner

    Erfahren Sie in wenigen Schritten, welche Erträge eine Solaranlage auf Ihrem Dach erzielen kann.

    Installateursportal

    Sie sind Installateur oder Profi-Handwerker? Auf unserem Portal finden Sie alle relevanten Infos zum Thema Photovoltaik

    Solarkredit

    Ihr intelligenter Photovoltaik-Kredit mit der Süd-West-Kreditbank