Single Pressemitteilung

Saubere Autos brauchen sauberen Strom: Kooperation von Tesla und SolarWorld

Auf der Intersolar Europe in München stellen heute Tesla Motors und die deutsche SolarWorld AG eine Kooperation zur Förderung der Elektromobilität und Solarstrom vor.

Mittwoch, 04.06.2014 13:11

Dr.-Ing. E.h. Frank Asbeck, CEO von SolarWorld: „Elektroautos schonen das Klima und sind die Fahrzeuge der Zukunft. Aber nur, wenn der Strom mit dem sie fahren aus sauberen Energiequellen stammt. Deswegen packen wir jetzt die Sonne in den Tank.“

Beim Kauf eines Tesla Model S unterstützt Tesla Motors den Einsatz von Ökostrom zur Betankung des Fahrzeuges mit jährlich 250€. Das entspricht bei herkömmlichen Ökostromanbietern dem Preis von etwa 900 Kilowattstunden, genug Strom, um den Tesla Model S etwa 5.000 km zu fahren. Mit einer Solarstromanlage von SolarWorld erhöht sich die Kilometerzahl deutlich, denn Solarstrom vom Dach ist heute schon günstiger als Strom aus der Steckdose. Zusätzlich ermäßigt der Solarhersteller für die ersten 25 SolarWorld SunCarports, die von Tesla-Kunden erworben werden, den Preis von 4.000 auf 2.500 Euro. Gegenüber herkömmlichen Strom reduziert dies die Kosten um die Hälfte beziehungsweise verdoppelt die Fahrtstrecke.

SolarWorld REAL VALUE: Die SolarWorld AG produziert und vertreibt Solarstromlösungen und trägt damit weltweit zu einer sauberen Energieversorgung bei. Der Konzern mit Sitz in Bonn beschäftigt derzeit rund 3.200 Menschen und fertigt in Freiberg und Arnstadt (Deutschland) sowie in Hillsboro (USA). Vom Rohstoff Silizium, über Solarwafer und -zellen bis zum Solarstrommodul vereint das Unternehmen alle Produktionsstufen unter einem Dach. Dazu gehört auch eine eigene Forschung und Entwicklung. SolarWorld beliefert ihre Kunden in aller Welt über ein internationales Vertriebsnetz mit Standorten in Europa, den USA, Singapur und Südafrika. Das Unternehmen legt Wert auf hohe soziale Standards an seinen Standorten in aller Welt und hat sich einer ressourcen- und energiesparenden Produktion verpflichtet. SolarWorld wurde 1998 gegründet, ist seit 1999 börsennotiert und heute unter anderem im ÖkoDAX und Photon-Photovoltaik Aktienindex (PPVX) gelistet. Mehr Informationen unter www.solarworld.de.


Kontakt:


SolarWorld AG
Martin-Luther-King-Str. 24
53175 Bonn
+49 (0) 228 55920 409

press@solarworld.de
www.solarworld.de