Single Ansicht

SolarWorld bestätigt Umsatzsteigerung im Jahresverlauf - Ausbau schafft Basis für weiteres Wachstum - Auszeichnung mit Technology Fast 50 Award im 10. Jahr ihres Börsenganges

Donnerstag, 12.11.2009 09:15

Die SolarWorld AG bestätigt mit Vorlage des Konzern-Zwischenberichtes für das 3. Quartal 2009 ihre vorab gemeldeten Zahlen. So konnte der Konzern seine Absatzmenge im 3. Quartal um 15 Prozent auf 125 (Vorjahresquartal: 109) MW und kumuliert seit Jahresbeginn um 22 Prozent steigern. Der Umsatz im 3. Quartal lag bei 232,5 (Vorjahreszeitraum: 238,3) Mio. Euro und stieg im Vergleich zum 2. Quartal 2009 um drei Prozent bei gegenläufigen Modulpreisen. In den ersten neun Monaten belief sich der Umsatz konzernweit auf 634,1 (Vorjahreszeitraum: 665,4) Mio. Euro. Vorstandsprecher Frank H. Asbeck: „Uns ist es gelungen, dem Preisdruck im internationalen Solarmarkt durch Kosteneinsparungen und eine deutliche Erhöhung der konzernweiten Absatzmengen weitgehend entgegenzuwirken.“

Derzeit arbeiten alle Produktionsstandorte der SolarWorld an ihrer Kapazitätsgrenze. Mit einer Erweiterung der Kapazitäten legt das Unternehmen die Basis für weiteres Wachstum: Die Modulproduktion in den USA wird auf 500 MW ausgebaut, die in Deutschland auf 450 MW und in Südkorea sollen künftig 300 MW zur Verfügung stehen. Frank H. Asbeck: „Wir bekennen uns damit klar zu unserer bisherigen Strategie und unseren Standorten. Dort finden wir optimale Rahmenbedingungen und sind gleichzeitig direkt in den wichtigsten Märkten präsent.“

Auch in diesem Jahr gehört die SolarWorld AG wieder zu den wachstumsstärksten deutschen Technologieunternehmen. Am 21. Oktober wurde der Konzern mit seiner 5-Jahres-Wachstumsrate von 350,3 Prozent in Hamburg von der Wirtschaftberatungsgesellschaft Deloitte als eines von 50 Unternehmen aus den Bereichen Technologie, Kommunikation und Life Science mit dem „Technology Fast 50“ Award ausgezeichnet.

Die SolarWorld AG feiert in diesen Tagen ihr zehnjähriges Börsenjubiläum. Am 8. November 1999 erfolgte der Börsengang, 2004 stieg die SolarWorld über die so genannte Fast-Entry-Regel in den TecDAX auf. Heute ist das Unternehmen unter anderem auch im ÖkoDAX, im Dow Jones STOXX 600, im internationalen MSCI-Index sowie in den Nachhaltigkeitsindizes DAXglobal Alternative Energy und NAI notiert.

Über die SolarWorld AG

Der Konzern der SolarWorld AG (ISIN: DE0005108401) ist ein weltweit führender Anbieter hochwertiger Solarstromtechnologie. Das ausschließlich im Kerngeschäft der Photovoltaik tätige Unternehmen ist auf allen solaren Wertschöpfungsstufen vom Rohstoff Silizium bis zur schlüsselfertigen Solarstromanlage samt Recycling präsent. Die SolarWorld ist auf allen solaren Wachstumsmärkten der Welt vertreten und produziert überwiegend in Deutschland und den USA – die größten Standorte liegen im sächsischen Freiberg und in Hillsboro/USA, die Konzernzentrale ist in Bonn. Den weltweiten Absatz der Solarmodule sichern fünf Vertriebsbüros in Deutschland, Spanien, USA, Südafrika und Singapur. Zentrales Element des Geschäftes ist neben dem Vertrieb von schlüsselfertigen Solaranlagen und Solarmodulen an den Handel der Absatz von Solarsiliziumwafern an die internationale Solarzellenindustrie. Der SolarWorld Konzern vertreibt neben netzgekoppelten Produkten netzunabhängige (Off-grid) Solarstromlösungen. Unter dem Namen Solar2World trägt der Konzern sein ethisches Engagement für eine faire Entwicklung auch in Schwellen- und Entwicklungsländern. Gefördert werden dort insbesondere netzunabhängige (Off-grid) Solarstromlösungen, die beispielgebend sind für eine nachhaltige wirtschaftliche Entwicklung.

Nachhaltigkeit ist integraler Bestandteil der SolarWorld Unternehmensstrategie. Die Unternehmensführung fühlt sich einem nachhaltigen, ökonomisch-, ökologisch- und sozial-vertretbaren Wachstum verpflichtet. Die SolarWorld AG beschäftigt weltweit rund 2.700 Menschen.

SolarWorld AG

SolarWorld AG Investor Relations / Unternehmenskommunikation,
Tel.-Nr.: 0228/55920-470;
Fax-Nr.: 0228/55920-9470,

placement(at)solarworld.de
www.solarworld.de



 
  • Solarkredit

    Ihr intelligenter Photovoltaik-Kredit mit der Süd-West-Kreditbank

    Vom Sand zum Modul

    Höchste Qualität in allen Produktionsstufen

    Installateursportal

    Sie sind Installateur oder Profi-Handwerker? Auf unserem Portal finden Sie alle relevanten Infos zum Thema Photovoltaik

    Ausgezeichnete Produkte

    Setzen Sie auf Spitzenqualität für alle Solarstromanwendungen direkt vom Hersteller.

  • SolarWorld e-One

    Das erste seriennahe Solar-Elektro-Flugzeug.

    Standorte weltweit

    In allen wichtigen Märkten präsent

    Funktion einer Solarstromanlage

    So wird aus Sonne Strom

    So produziert SolarWorld

    Ein Blick hinter die Kulissen im SolarWorld Konzern