Single Ansicht

SolarWorld AG ist Branchenführer beim Einsatz für Nachhaltigkeit und Transparenz

Dienstag, 18.10.2011 09:04

Unternehmen platziert sich an der Spitze unabhängiger Rankings

Glaubwürdiges Engagement für Nachhaltigkeit gewinnt sowohl für Investoren als auch für Konsumenten zunehmend an Bedeutung. Die SolarWorld AG hat mit ihrem Einsatz für eine nachhaltige Unternehmensführung und transparente Berichterstattung beste Bewertungen in unabhängigen Rankings erhalten. Der aktuelle deutsche Jahresbericht des Carbon Disclosure Projects (CDP), der gestern in Frankfurt am Main vorgestellt wurde, stellt die SolarWorld AG als „Sector Leader“ im Bereich Erneuerbare Energien heraus. Im Rahmen des Carbon Disclosure Project arbeiten weltweit mehr als 551 institutionelle Investoren zusammen, um mehr Transparenz hinsichtlich der Emission klimaschädlicher Treibhausgase zu schaffen. Dafür erhebt das Carbon Disclosure Project auf freiwilliger Basis einmal jährlich Daten von Unternehmen zu ihren CO2-Emissionen sowie ihren Strategien und konkreten Maßnahmen zum Klimaschutz. Die SolarWorld AG hat im Vergleich zur Branche ihre Informationen am detailliertesten offengelegt und sich so an die Spitze gestellt.

„Als Sector Leader setzen wir in Sachen Nachhaltigkeit und Transparenz einmal mehr Maßstäbe“, kommentierte Dr.-Ing. E. h. Frank Asbeck, Vorstandsvorsitzender der SolarWorld AG, die Top-Platzierung. „Nachhaltigkeit ist für uns kein Schlagwort, sondern Kern unseres Handelns. Sie wird auf allen Ebenen gelebt und mit Inhalt gefüllt. Wir setzen uns für bestmögliche ökologische und soziale Standards ein“, so Dr.-Ing. E. h. Frank Asbeck.

Für die hohe Qualität ihrer Berichterstattung wurde die SolarWorld AG auch beim diesjährigen Wettbewerb des Manager Magazins „Die besten Geschäftsberichte“ ausgezeichnet. Im Gesamtranking belegte der Konzern den zehnten Platz unter den 160 wichtigsten börsennotierten Unternehmen aus dem DAX, MDAX, SDAX und TecDAX. Mit ihrer integrierten Finanz- und Nachhaltigkeitsberichterstattung, die ökologische und soziale Kernleistungsindikatoren einbezieht, konnte sich die SolarWorld AG auch hier vor allen anderen Unternehmen aus dem Sektor Erneuerbare Energien platzieren.

Über die SolarWorld AG: Der Konzern SolarWorld AG (ISIN: DE0005108401) ist ein weltweit führender Markenanbieter hochwertiger kristalliner Solarstromtechnologie. Seine Stärke ist die Vollstufigkeit in der solaren Produktion. Vom Rohstoff Silizium über Wafer, Zelle und Modul bis zur schlüsselfertigen Solarstromanlage jeder Größe vereint der Konzern alle Wertschöpfungsstufen. Zentraler Geschäftsbereich ist der Vertrieb von Qualitätsmodulen an den Fachhandel und kristalliner Wafer an die internationale Solarzellenindustrie. Die Konzernzentrale ist in Bonn. Die größten Fertigungen unterhält der Konzern in Freiberg/Deutschland und Hillsboro/USA. Nachhaltigkeit ist Basis der Konzernstrategie. Unter dem Namen Solar2World fördert der Konzern Hilfsprojekte in Entwicklungsländern mit netzunabhängigen Solarstromlösungen, die beispielgebend für eine nachhaltige wirtschaftliche Entwicklung sind. Weltweit beschäftigt SolarWorld rund 3.300 Menschen. Die SolarWorld AG ist seit 1999 börsennotiert und heute unter anderem im Technologieindex TecDAX und im ÖkoDAX sowie im Nachhaltigkeitsindex NAI gelistet.

Kontakt:
SolarWorld AG Investor Relations / Konzernkommunikation,
Tel.: +49 228 55920-470; Fax: +49 228 55920-9470,
E-Mail: placement@solarworld.de 
Internet: www.solarworld.de



 
  • Solarkredit

    Ihr intelligenter Photovoltaik-Kredit mit der Süd-West-Kreditbank

    Vom Sand zum Modul

    Höchste Qualität in allen Produktionsstufen

    Installateursportal

    Sie sind Installateur oder Profi-Handwerker? Auf unserem Portal finden Sie alle relevanten Infos zum Thema Photovoltaik

    Ausgezeichnete Produkte

    Setzen Sie auf Spitzenqualität für alle Solarstromanwendungen direkt vom Hersteller.

  • SolarWorld e-One

    Das erste seriennahe Solar-Elektro-Flugzeug.

    Standorte weltweit

    In allen wichtigen Märkten präsent

    Funktion einer Solarstromanlage

    So wird aus Sonne Strom

    So produziert SolarWorld

    Ein Blick hinter die Kulissen im SolarWorld Konzern