Ad-Hoc - Meldungen - Detail

SolarWorld AG: Vorläufige Geschäftszahlen 2012

Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG

Montag, 29.04.2013 21:00

Der vorläufige Jahresabschluss  und der vorläufige Konzernabschluss der SolarWorld AG zum 31. Dezember 2012 liegen vor und werden morgen veröffentlicht. Die vorläufigen Abschlüsse 2012 sind noch ungeprüft, noch nicht festgestellt bzw. gebilligt und stehen daher unter Änderungsvorbehalt.

Der massive Preisrückgang von rund 40 Prozent auf den internationalen Solarmärkten und die rückläufige Absatzmenge führte zu einem Rückgang des Konzernumsatzes um 42,0 Prozent auf 606,0 (2011: 1.044,9) Mio. €.

Zum Ende des Geschäftsjahres wurden gemäß IAS 36 Werthaltigkeitstests auf das Anlagevermögen durchgeführt. Das Ergebnis dieser Werthaltigkeitstest war ein Wertberichtigungsbedarf von netto 176,1 Mio. €.

Das Konzern-EBIT sank 2012 auf -492,4 (2011: -243,9) Mio. €. Das Konzernergebnis sank 2012 auf -476,9 (2011: -307,1) Mio. €.

Die flüssigen Mittel des Konzerns beliefen sich zum Stichtag 31. Dezember 2012 auf 224,1 (31. Dezember 2011: 553,3) Mio. €.

Wie per Ad-hoc-Mitteilung vorab bekanntgegeben verzeichnet die Muttergesellschaft  SolarWorld AG in ihrem nach handelsrechtlichen Rechnungslegungsvorschriften (HGB) aufgestellten Einzelabschluss einen Fehlbetrag, der nicht durch Eigenkapital abgedeckt ist. Dieser belief sich zum 31. Dezember 2012 auf -38 Mio. € (ebenfalls unter Änderungsvorbehalt und ungeprüft).

 

Bonn, den 29. April 2013

SolarWorld AG
Der Vorstand

 

Kontakt:
SolarWorld AG 
Investor Relations
Tel.-Nr.: 0228/55920-470; Fax-Nr.: 0228/55920-9470,
E-Mail: placement@solarworld.de



 
  • Solarkredit

    Ihr intelligenter Photovoltaik-Kredit mit der Süd-West-Kreditbank

    Vom Sand zum Modul

    Höchste Qualität in allen Produktionsstufen

    Installateursportal

    Sie sind Installateur oder Profi-Handwerker? Auf unserem Portal finden Sie alle relevanten Infos zum Thema Photovoltaik

    Ausgezeichnete Produkte

    Setzen Sie auf Spitzenqualität für alle Solarstromanwendungen direkt vom Hersteller.

  • SolarWorld e-One

    Das erste seriennahe Solar-Elektro-Flugzeug.

    Standorte weltweit

    In allen wichtigen Märkten präsent

    Funktion einer Solarstromanlage

    So wird aus Sonne Strom

    So produziert SolarWorld

    Ein Blick hinter die Kulissen im SolarWorld Konzern