Ad-Hoc - Meldungen - Detail

SolarWorld AG steigert Absatzmenge um 58 Prozent gegenüber dem 1. Halbjahr 2009

und erwirtschaftet ein operatives Ergebnis von 81,2 Mio. Euro

Donnerstag, 29.07.2010 11:44

Die SolarWorld AG hat das nachhaltige internationale Konzernwachstum im 2. Quartal 2010 fortgesetzt. Die konzernweite Absatzmenge wuchs im Vergleich zum Vorjahreszeitraum von 125 MW um 90 Prozent auf 237 MW. Das Unternehmen steigerte gleichzeitig seinen Umsatz um 68,6 Prozent von 227,1 Mio. Euro im 2. Quartal 2009 auf 382,8 Mio. Euro im 2. Quartal 2010. Das EBIT stieg  im Vergleich zum 2. Quartal 2009 (45,5 Mio. Euro) um 10,9 Mio. Euro auf 56,4 Mio. Euro im 2. Quartal 2010. Die EBIT-Marge betrug 14,7 Prozent. Der Nachsteuergewinn wuchs von 27,9 (2. Quartal 2009) auf 29,6 Mio. Euro im 2. Quartal 2010.

Im Vergleich zum 1. Halbjahr 2009 (239 MW) stieg die konzernweite Absatzmenge um 58 Prozent auf 377 MW im 1. Halbjahr 2010. Der Umsatz wuchs um 50,8 Prozent von 403,4 Mio. Euro im 1. Halbjahr 2009 auf 608,4 Mio. Euro im 1. Halbjahr 2010. Für das 1. Halbjahr 2010 betrug das EBIT 81,2 (1. Halbjahr 2009: 83,3) Mio. Euro. Die EBIT-Marge lag bei 13,3 Prozent. Der Nachsteuergewinn belief sich im 1. Halbjahr 2010 auf 34,8 (1. Halbjahr 2009: 51,7) Mio. Euro.

Die Erweiterung der Produktionskapazitäten wird planmäßig umgesetzt, und die weltweiten Produktionsstandorte arbeiten mit Vollauslastung.

Kontakt SolarWorld AG

SolarWorld AG Investor Relations / Unternehmenskommunikation
Tel.-Nr.: 0228/55920-470; Fax-Nr.: 0228/55920-9470,
E-Mail: placement(at)solarworld.de
Internet: www.solarworld.de



 
  • Solarkredit

    Ihr intelligenter Photovoltaik-Kredit mit der Süd-West-Kreditbank

    Vom Sand zum Modul

    Höchste Qualität in allen Produktionsstufen

    Installateursportal

    Sie sind Installateur oder Profi-Handwerker? Auf unserem Portal finden Sie alle relevanten Infos zum Thema Photovoltaik

    Ausgezeichnete Produkte

    Setzen Sie auf Spitzenqualität für alle Solarstromanwendungen direkt vom Hersteller.

  • SolarWorld e-One

    Das erste seriennahe Solar-Elektro-Flugzeug.

    Standorte weltweit

    In allen wichtigen Märkten präsent

    Funktion einer Solarstromanlage

    So wird aus Sonne Strom

    So produziert SolarWorld

    Ein Blick hinter die Kulissen im SolarWorld Konzern