Ad-Hoc - Meldungen - Detail

SolarWorld AG: Geschäftszahlen für das 1. Quartal 2013

Dienstag, 28.05.2013 14:52

Die SolarWorld AG verkaufte in den ersten drei Monaten des Jahres weniger Solarstrommodule und Bausätze als im Vorjahresquartal. Die Absatzmenge belief sich im 1. Quartal 2013 konzernweit auf 109 (Q1 2012: 147) MW. Einen Rückgang verzeichnete das Unternehmen vor allem im Heimatmarkt Deutschland. Wesentliche Gründe waren das ungewöhnlich harte und lang andauernde Winterwetter sowie der anhaltende Restrukturierungsprozess der SolarWorld. Die insgesamt rückläufigen Absatzmengen und der fortdauernde Preisdruck führten dazu, dass auch der Konzernumsatz gegenüber dem Vorjahresquartal sank. Einschließlich des Wafergeschäfts erzielte die SolarWorld AG einen Umsatz von 112,2 (Q1 2012: 170,5) Mio. €. Das Konzernergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) ging auf -36,2 (Q1 2012: 26,6) Mio. € zurück. Das Konzernergebnis für das 1. Quartal sank auf -40,0 (Q1 2012: -0,3) Mio. €.

Bonn, den 28. Mai 2013

SolarWorld AG
Der Vorstand

Kontakt:
SolarWorld AG
Investor Relations
Tel.-Nr.: 0228/55920-470; Fax-Nr.: 0228/55920-9470,
E-Mail: placement@solarworld.de; Internet: www.solarworld.de



 
  • Solarkredit

    Ihr intelligenter Photovoltaik-Kredit mit der Süd-West-Kreditbank

    Vom Sand zum Modul

    Höchste Qualität in allen Produktionsstufen

    Installateursportal

    Sie sind Installateur oder Profi-Handwerker? Auf unserem Portal finden Sie alle relevanten Infos zum Thema Photovoltaik

    Ausgezeichnete Produkte

    Setzen Sie auf Spitzenqualität für alle Solarstromanwendungen direkt vom Hersteller.

  • SolarWorld e-One

    Das erste seriennahe Solar-Elektro-Flugzeug.

    Standorte weltweit

    In allen wichtigen Märkten präsent

    Funktion einer Solarstromanlage

    So wird aus Sonne Strom

    So produziert SolarWorld

    Ein Blick hinter die Kulissen im SolarWorld Konzern