Seminartermine

Melden Sie sich an

Die Anmeldung zu den SolarWorld-Seminaren für Installateure erfolgt ausschließlich per E-Mail an: training@solarworld.com

Veranstaltungsort

Die Seminare finden im Vertriebszentrum der SolarWorld statt:

SolarWorld AG
Karl-Legien-Str. 188
53117 Bonn

Contact

Rufen Sie uns an unter
+49 (0)228 559 20 220

Nutzen Sie unsere Online-Formulare:

SolarWorld AG
Martin-Luther-King Str. 24
53175 Bonn
service@solarworld.com

SolarWorld-Seminare

für Installateure und Grosshändler

Lernen Sie unsere Produkte live in unseren Seminaren kennen. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und das Gespräch mit Ihnen!

SunPac LiOn – Kostenlose Zertifizierung für Installateure

SunPac LiOn – Kostenlose Zertifizierung für Installateure

Datum Seminar Ort
17.02.2016 Kostenloses Zertifizierungsseminar SunPac LiOn Bonn
17.03.2016 Kostenloses Zertifizierungsseminar SunPac LiOn Bonn
05.04.2016 Kostenloses Zertifizierungsseminar SunPac LiOn Bonn
19.05.2016 Kostenloses Zertifizierungsseminar SunPac LiOn Bonn
03.06.2016 Kostenloses Zertifizierungsseminar SunPac LiOn Bonn

Seminare Installateure 2016

Seminare Installateure 2016

Datum Seminar Ort
16.02.2016 Einführung Photovoltaik Bonn
18.02.2016 SolarWorld Module, Gestell, Anlagenplanung, Wechselrichter Bonn
10.03.2016 Profi Gestell Bonn
18.04.2016 Profi Gestell Bonn
25.04.2016 Einführung Photovoltaik Bonn
18.05.2016 SolarWorld Module, Gestell, Anlagenplanung, Wechselrichter Bonn
24.06.2016 Profi Gestell Bonn

Seminare Großhandel 2016

Seminare Großhandel 2016

Datum Seminar Ort
16.02.2016 Einführung Photovoltaik Bonn
18.02.2016 SolarWorld Module, Gestell, Anlagenplanung, Wechselrichter Bonn
10.03.2016 Profi Gestell Bonn
18.04.2016 Profi Gestell Bonn
25.04.2016 Einführung Photovoltaik Bonn
18.05.2016 SolarWorld Module, Gestell, Anlagenplanung, Wechselrichter Bonn
24.06.2016 Profi Gestell Bonn

Webinare

Webinare

Alles über unsere Webinar Seminartermine erfahren Sie per E-Mail an training@solarworld.com

E-Learning

E-Learning

Alles über unser E-Learning Angebot erfahren Sie per E-Mail an training@solarworld.com

Details zu den einzelnen Seminaren

I. Einführungsseminar Photovoltaik

Trainings- / Schulungsziele: Die Teilnehmer erhalten ein Grundlagenwissen zur Photovoltaik. Dies ermöglicht das einfache Verständnis typischer PV-Terminologie. Die Teilnehmer können einfache technische Zusammenhänge und grundlegende Kenngrößen einer Photovoltaikanlage erkennen und verstehen.

Inhalte: Das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) – Komponenten einer Solarstromanlage (Module, Gestelltechnik, Wechselrichter) – Strahlungsangebot der Sonne und Auswirkung von Ausrichtung, Neigungswinkel und Verschattung – Wichtige Kenngrößen und -linien in der Photovoltaik (Standard-Testbedingungen, Kennlinie) – Verschaltung eines PV-Generators – Erstellen einer Ertragsprognose

Zielgruppe: Installateure, Vertrieb, Planer

Voraussetzungen: keine

II. Intensivseminar SolarWorld-Solarstrommodule

Trainings- / Schulungsziele: Die Teilnehmer erlernen den Aufbau und die Funktion eines SolarWorld-Solarstrommoduls. Sie kennen die Unterschiede und Vorzüge der Module und werden in der Lage sein, einfache technische Diskussionen zu führen und Kundenanforderungen besser zu verstehen.

Inhalte: Kristalline Zellarten/Technologien – Fertigung/Herstellung von kristallinen Solarzellen – Modulaufbau – Produkteigenschaften SolarWorld Sunmodule Plus und Off-grid Module – Benutzerinfos – Tests, Standards und Maßnahmen zur Qualitätssicherung – die lineare Leistungsgarantie und Produktgewährleistung

Zielgruppe: Vertrieb, Planer, Installateure, Service-Techniker

Voraussetzungen: Grundkenntnisse der Photovoltaik und Elektrotechnik

III. Grundlagenseminar SolarWorld-Wechselrichter

Trainings- / Schulungsziele: Die Teilnehmer erlernen den Aufbau und die Funktion eines Wechselrichters. Sie können einfache technische Diskussionen führen und Kundenanforderungen besser verstehen. Die Teilnehmer haben einen Überblick über das SolarWorld-Produktportfolio für Wechselrichter und lernen, wo welche Informationen zu finden sind.

Inhalte: Aufbau und Funktion – Wichtige Kenngrößen von – Auslegung einer Solarstromanlage – Allgemeine Anforderungen an Wechselrichter – DC-seitiges Trennen (z.B. ESS) – Schaltungstopologien von Wechselrichtern (mit/ohne Trafo) – MPP-Tracking – Netzeinspeisung (1-phasig bzw. 3-phasig)

Zielgruppe: Vertrieb, Planer, Installateure, Service-Techniker

Voraussetzungen: Grundkenntnisse der Photovoltaik und Elektrotechnik

IV. Praxisseminar Anlagenplanung mit Suntool 2.0

Trainings- / Schulungsziele: Die Teilnehmer erhalten grundlegende Informationen zur Planung von Aufdachanlagen. Sie erlernen die Funktion und Bedienung von Suntool 2.0. Sie werden in der Lage sein, einfache Anlagenauslegungen selbstständig durchzuführen und ihren Kunden eine zuverlässige Ertragsprognose zur erstellen.

Inhalte: Allgemeine Informationen zur Anlagenplanung und Auslegung – Einführung in Suntool 2.0 – Funktionen und Bedienung – Ausgabe der Dokumentation (Ergebnisbericht, Datenblatt, Eigenstrom, Ertragsprognose, Wechselrichterinfos) – Praxisbeispiel

Zielgruppe: Installateure, Vertrieb, Anlagenplaner

Voraussetzungen: Grundkenntnisse der Photovoltaik und des SolarWorld-Produktportfolios

V. Praxisseminar Gestelltechnik

Trainings- / Schulungsziele: Sie werden in der Lage sein, einfache technische Diskussionen zu führen und Kundenanforderungen besser zu verstehen. Die Teilnehmer erhalten einen Überblick über das SolarWorld-Produktportfolio für Montage- und Gestellsysteme und lernen, wo welche Informationen zu finden sind. In praktischen Übungen werden die Details der Schrägdachsysteme Sunfix plus, Energiedach plus und Sundeck erarbeitet.

Inhalte: Allgemeine Informationen zu SolarWorld Gestellsystemen (Sunfix plus, Sundeck /Sundeck 8500, Sunfix plus Flachdach, Sunfix aero)

Zielgruppe: Installateure, Vertrieb, Planer

Voraussetzungen: Grundkenntnisse der Photovoltaik und Gestelltechnik

VI. Anlagenüberwachung mit Datenlogger und Suntrol -Portal

Trainings- / Schulungsziele: Die Teilnehmer lernen die Möglichkeiten der Anlagenüberwachung mittels Datenlogger kennen. Sie werden in der Lage sein, den Suntrol- und Kostal-Datenlogger sowie die Sunny Webbox anzuschließen und zu konfigurieren. Sie kennen das Suntrol-Portal und lernen, wie es zu bedienen ist. Dem Teilnehmer wird darüber hinaus ermöglicht, eine Anlagenüberwachung zu planen und in Betrieb zu nehmen.

Inhalte: Kommunikationsübersicht (Schnittstellen RS 232, RS 485, Funk, Bluetooth) – Grundlagen Ethernet und strukturierte Verkabelung – Grundfunktionen Datenlogger – Suntrol STL, Sunny Webbox und Kostal Datenlogger – Suntrol- Portal – Inbetriebnahme eines Datenloggers – Anmeldung im Suntrol-Portal – Aufbau der Kommunikation – Fehlersuche – Produkteigenschaften

Zielgruppe: Installateure, Vertrieb, Planer, Service-Techniker

Voraussetzungen: Grundkenntnisse der Photovoltaik und Elektrotechnik

VII. Kostenloses Zertifizierungsseminar SunPac LiOn

Trainings- / Schulungsziele / Inhalte:Sie möchten das neue Speichersystem SunPac LiOn neue Generation sicher und fachgerecht für ihre Kunden installieren? Damit dies problemlos gelingt, bieten wir ihnen jetzt gratis Schulungen in Bonn an. Von dem technischen Aufbau, über die Funktionsweise bis hin zur Planung, Installation und Inbetriebnahme – nach der Schulung und Zertifizierung sind Sie SunPac LiOn Experte! Ihr Kunde profitiert ebenfalls von ihrer Teilnahme an der Schulung: Durch die Zertifizierung wird die übliche zweijährige Garantie auf 10 Jahre Garantie auf die Batterien und Leistungselektronik erweitert.

Zielgruppe: Installateure

Voraussetzungen: Grundkenntnisse Solarstromanlagen

VIII. SOLARWORLD MODULE, GESTELL, ANLAGENPLANUNG, WECHSELRICHTER

Trainings- / Schulungsziele / Inhalte: Es werden die Inhalte aus den Seminaren II. Intensivseminar SolarWorld-Solarstrommodule, III. Grundlagenseminar SolarWorld-Wechselrichter und IV. Praxisseminar Anlagenplanung mit Suntool 2.0 behandelt.

Zielgruppe: Vertrieb, Planer, Installateure, Service-Techniker

Voraussetzungen: Grundkenntnisse der Photovoltaik und Elektrotechnik